Blower-Door-Test

Prüfung der Luftdichtigkeit zur Bestätigung der Gebäudequalität

Die Luftdichtigkeit von Gebäuden ist eine wichtige Voraussetzung zur Energieeinsparung und Temperaturregelung. Eine luftdichte Gebäudehülle vermeidet Gebäudeschäden und schafft die Grundlage für gesundes und schadenfreies Wohnen. Die Frage nach der Luftdichtigkeit eines Gebäudes stellt sich nicht nur für den Bauherrn und Architekten im Zuge eines Neubaus, sondern auch für Immobilienkäufer sowie bei der Sanierung von Gebäuden.

Trotz sorgfältig arbeitender Handwerker kann eine Leckage auch in einem Neubau nicht immer verhindert werden. Der Blower-Door-Test gibt Ihnen Gewissheit darüber, ob Ihr Gebäude auch wirklich dicht ist und den Anforderungen an ein teuer bezahltes Effizienzhaus auch wirklich erfüllt werden. 

Von vielen Bauträgern wird der Blower-Door-Test im Rahmen des Leistungspaketes angeboten. Auch Architekten haben ein Interesse daran, dass das von Ihnen erstellte Gebäude den Test besteht. Verbraucherschützer empfehlen immer einen unabhängigen Energieexperten zu beauftragen.  

Wann sollte ein Blower-Door-Test bei einem Neubau durchgeführt werden?

Bei einem Neubau empfehlen wir einen baubegleitenden und einen abschließenden Blower-Door-Test. Der baubegleitende Test wird nach den Dämmarbeiten durchgeführt. Dabei festgestellte Mängel können dann noch kostengünstig korrigiert werden. Sicher ist der ausführende Handwerker bei Leistungen, die nicht mängelfrei sind, dafür verwantwortlich und muss sie abstellen. Meist ist dies aber mit einer Menge Ärger verbunden und kann im schlimmsten Fall sogar den geplanten Bezugstermin in Gefahr bringen. 

Preise für Blower-Door-Messungen:

Abschließender Blower-Door-Test:  357 € inkl. MwSt
Baubegleitender und abschließender Blower-Door-Test: 595 € inkl. MwSt